Open digital Book


Der Nutzen der digitalen Dienste ist unbestritten, wie auch der Nutzen der Atomenergie unbestritten ist. In Tokyo ist Fukushima schon wieder sehr weit weg, zwar weder zeitlich noch geographisch – aber gedanklich und wahrnehmungsmäßig. So ist das mit der radioaktiven Strahlung. „It’s stuff you cannot taste or see. It’s stuff you cannot smell„.

Wenn Profile von den Daten erstellt werden können, die bestimmte Rückschlüsse erlauben, eine Einstufung nach Risikogruppen oder Bonität ermöglichen, dann wird man vielleicht noch nicht einmal bemerken, dass oder warum man einen höheren Zins bezahlt, eine höhere Risikoprämie abdrücken muss, oder vielleicht einen Versicherungsschutz gar nicht mehr bekommt.

Das mag übertrieben klingen. Aber wieso sollten private Unternehmen verantwortungsvoll mit unseren Daten umgehen? Wo kein Gesetz, da kein Richter, da kein Kläger. Irgendwann werden wir es begreifen, hoffentlich.

Christian Buggischs Blog

In einer kleinen Beitragsserie habe ich nun berichtet, was ich wann wo wie und warum digital mache und nutze. Ein paar Dienste habe ich bislang noch nicht erwähnt, was ich hiermit – zum Abschluss der Serie – tue …

Ursprünglichen Post anzeigen 770 weitere Wörter

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s