Mein iPhone ist kaputt. Na und?


iPhone 4 Standby-Taste
iPhone 4 Standby-Taste

Zugegeben, ich bin etwas angepisst. Mein erstes iPhone 4, das ich Ende August 2011 bekommen hatte, gab bereits nach 7 Tagen den Geist auf – Lautsprecher defekt. Das im Apple Store umgetauschte Gerät ist ein generalüberholtes, aber kein neues – das hatte mich damals schon etwas misstrauisch gemacht, aber es tat seinen Dienst. Jetzt, nach ca. 15 Monaten funktioniert die Standby-Taste plötzlich nicht mehr. Das ist insofern lästig, da sich das iPhone praktisch nicht mehr ad hoc in den Standby bzw. auch nicht mehr ausschalten lässt.

Zusammenfassung: Fällt bei einem Apple iPhone eine Hardware-Funktion, wie Schalter, Lautstärkeregler oder Home Button aus, so kann diese Funktion auch über den Touch Screen ausgeführt werden. Insbesondere bei abgelaufener Garantie ist das die kostengünstigere Alternative.

Garantie oder Gewährleistung?

Das ist jetzt die Frage. In der EU gibt es eine zweijährige Gewährleistungspflicht (auch Mängelhaftung) des Herstellers. Diese ist nicht zu verwechseln mit der sechsmonatigen Garantie. Apple gewährt für seine Produkte eine einjährige Garantie, verdoppelt also damit freiwillig die Pflicht, Geräte kostenlos umzutauschen bzw. zu reparieren auf ein Jahr. Während der Gewährleistungszeit (also im Falle von Apple Produkten im zweiten Jahr) muss der Kunde nachweisen, dass der aufgetretene Mangel bereits zum Zeitpunkt des Verkaufs vorgelegen hat. Dieser Nachweis ist schwerlich zu erbringen, dennoch gibt Apple seinen Kunden aber die Möglichkeit, dieses anzuzeigen und entscheidet dann auf Anfrage (auf den Supportseiten von Apple erhält man nach Eingabe der Seriennummer und im Falle des Ablaufs der Garantie einen Link hierzu).

Der Fall ist also klar. Ich habe keinen Garantieanspruch mehr, und ich kann wohl auch kaum den Nachweis führen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden hat. Die einzige Chance ist, direkt zum Apple Store zu gehen und dort auf eine kulante Lösung zu hoffen.

Ein Besuch im Apple Store

Dankenswerterweise kann man über das Support-Portal bei Apple einen Termin im Apple Store machen, und zum Glück konnte ich dort noch am selben Tag antreten, um eine Lösung für mein Problem zu finden. Der Fehler war schnell erklärt und verstanden. Aber nachdem die einjährige Garantie bereits seit mehr als 3 Monaten abgelaufen war, bestand nur noch das Angebot, einen Umtausch für 150 Euro zu machen. Andererseits gäbe es noch die Möglichkeit, über die Telekom eine Reparatur zu veranlassen, oder eine der vielfach existierenden Werkstätten aufzusuchen, die für Preise unter 100 Euro die Reparatur am Standby-Schalter durchführen. Aber die Mitarbeiterin hatte noch eine andere interessante Lösung parat:

Die Lösung heißt AssitiveTouch

AssistiveTouch Einstellungen
AssistiveTouch Einstellungen

Vor einiger Zeit kündigte Apple an, eine Vielzahl neuer Funktionen in das Update des iOS eingebaut zu haben. Viele davon sind mir bis heute verborgen geblieben. Aber eine wurde wohl aufgrund der Tatsache implementiert, dass die beweglichen Teile und Sensoren des iPhone hin und wieder kaputt gehen. Im Prinzip lässt sich das iPhone nämlich auch mit teilweise defekten Schaltern bedienen. Hierzu begibt man sich in die mittlerweile recht umfangreichen Einstellungen unter iOS 6 (über Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen):

Nach der Aktivierung befindet sich auf dem Bildschirm ein halbtransparenter Button, der beliebig platziert werden kann. Sobald man ihn antippt, erscheint das AssitiveTouch Menü. Von dort aus lassen sich im Prinzip alle Funktionen (bis auf wenige Ausnahmen, s. u.) aufrufen.

AssistiveTouch Menü
AssistiveTouch Menü

Das AssistiveTouch Menü bietet Zugang

  • zur Sprachsteuerung (die normalerweise durch längeres Drücken des Home-Buttons aufgerufen wird),
  • zu den Favoriten (die man zuerst eingerichtet haben muss),
  • zu den Gerätefunktionen (Standby, laut, leise, stumm, Bildschirm drehen [falls dieser Sensor defekt sein sollte] und schließlich
  • zum Home-Button.

Um die Standby-Funktion zu erreichen, tippt man im AssistiveTouch Menü auf Gerät, wo dann die dargestellten Funktionen bedient werden können.

AssistiveTouch - Gerätfunktionen
AssistiveTouch – Gerätfunktionen
  • Standby wird ausgeführt, indem man einmal auf das Symbol Bildschirm sperren tippt.
  • Um das iPhone auszuschalten bleibt man auf dem Symbol Bildschirm sperren so lange drauf, bis es sich ausschaltet.
  • Ein echter Geräte-Reset, wird durch noch längeres halten der Standby-Funktion erreicht.
  • Die anderen Funktionen zur Lautstärkesteuerung und zum Drehen des Bildschirms erklären sich von selbst.

Weitere Funktionen verbergen sich hinter dem Symbol Mehr.

Weitere AssistiveTouch-Funktionen
Weitere AssistiveTouch-Funktionen

Hier können u. a. eigene Gesten definiert werden. Diese erreicht man auch direkt über das Menü Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen.

Fallen jedoch alle Schalter aus, dürfte es auch mit AssitiveTouch schwierig werden, das iPhone sinnvoll zu gebrauchen. Und eines kann selbst mit AssitiveTouch nicht erreicht werden, nämlich das Anfertigen eines Snapshots des AssistiveTouch Menüs – denn dieses wir ja ausgeblendet, wenn die Funktion Bildschirmfoto aktiviert wird.

Wohl dem Blog-Poster, der ein altes 3GS rumzuliegen hat ;-).

Advertisements

4 Kommentare zu „Mein iPhone ist kaputt. Na und?

    1. Favorit=Geste, die wird im Menü eingestellt, wo auch die AssistiveTouch Funktion aktiviert wird. Alternativ bleibst Du auf dem leeren Favoriten wo das gestrichelte Viereck mit dem Pluszeichen dargestellt ist, eine zeitland mit dem Finger drauf, und dann startet die Aufnahmefunktion.
      Der Sinn einer selbstdefinierten Geste hat sich mir aber noch nicht erschlossen. Sobald man eine Geste erstellt, gespeichert und benannt hat, kann man mit AssitiveTouch über die Favoriten die Geste aufrufen. Es erscheint ein blauer Kreis, den man jetzt direkt antippt, und damit die Geste auslöst. Oder man schiebt den Kreis an eine Stelle, wo die Geste dann ausgeführt wird, sobald man den Kreis „loslässt“. Mir fällt bis jetzt keine Anwendung ein, die damit sinnvoll die Anwendung einer App ergänzen könnte.

      Gefällt mir

  1. Danke für den Tipp, mein Ein/Auschalter ist kaputt, sowas habe ich lange gesucht. Meine Frage, wenn ich nun das iPhone mit der AssivrTouch Funktion auschalte, wie schalte ich das iPhone mit kaputten Schalter wieder ein.

    Normalerweise bin ich ein trial and error Mensch aber naja blöd wenn das iPhone nicht mehr einzuschalten ist 😉

    danke greez

    Gefällt mir

    1. Beim iPhone 4 ist es ganz einfach: Du musst es nur an den Strom anschließen, dann schaltet es sich wieder ein. Beim iPhone 5 scheint das aber nicht mehr zu funktionieren.

      Gefällt mir

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s