Social Networking extrem – Tattoos gegen das Vergessen


Mit der Verbreitung mobiler internetfähiger Endgeräte (Smart Phones, Tablets, etc.) haben die Möglichkeiten, sich sozial zu vernetzen, zugenommen. Zwar ist Facebook das weltweit größte Netzwerk, das Menschen miteinander verbindet, aber die Ideen, sich über das Internet mit Freunden, Bekannten und Gleichgesinnten auszutauschen, gehen wohl so schnell nicht aus.

Ein interessantes Projekt habe ich im Tätowier Magazin gefunden, es nennt sich The Social Tattoo Project: Hype Themen wie Fukushima oder Norwegen geraten früher oder später in Vergessenheit. Dagegen sollte das Projekt im Rahmen einer Agenturkampagne „die Wahrnehmung einer Sache drastisch ändern“. Social Networking und Tattoo könnten gegensätzlicher nicht sein, die Schnellebigkeit des Internet vs. die Langlebigkeit von Tattoos. Mittels Twitter wurde von der Internegemeinde abgestimmt, welches von vier vorgegebenen Themen, die nicht in Vergessenheit geraten sollen, als Vorlage für ein Tattoo herhalten soll. Im Anschluss an die Abstimmung ließen sich Freiwillige am Thema ausgerichtete Tattoo-Motive stechen.

Mit dem Proejkt scheint es aber so zu sein, wie es die Marketing Studenten bereits im Interview äußerten: „Man könnte […] sagen, dass Tattoos eher ein Gegenpart zum Social Media Konzept sind. Während Tattoos dazu benutzt werden, Geschichten für immer fest zu halten, sind die sozialen Netzwerke voll mit schnellen Infos, die kommen und gehen.“ Vermutlich ist auch dieses Projekt schon wieder gegangen, denn leider ist auf der Homepage (man wird weitergeleitet auf eine andere Homepage) nicht mehr viel zu diesem Projekt zu finden, außer einer Ankündigung. Einzig das Video auf Youtube vermittelt noch einen Eindruck, worum es ging.

[Update]
Hier noch der Link zu den einzelnen Sessions des Projekts: http://www.youtube.com/user/socialtattooproject/videos
Logo Raul Katos

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s